«

»

Unterwegs an der Costa Alzahar

Trainingslager in Peniscola (Spanien)

Seit Samstag ist ein Teil der RSC-Rennfahrer im Trainingslager in Peniscola an der Costa Alzahar in Spanien und bereitet sich auf die neue Saison vor. Mit dabei sind auch drei Rennfahrer des RV Ersigen.

Bei guten Bedinungen mit Temperaturen zwischen 14 und 16 Grad, sonnigem Wetter aber mit viel Wind kann bestens trainiert werden. Das Hinterland von Peniscola ist sehr abwechslungsreich und bietet die verschiedenesten Trainingsrouten. Auf total verkehrsarmen Strassen mit meistens gutem Belag können die Kilometer abgestrampelt werden. Dieser Küstenabschnitt heisst nicht vergebens Orangenküste. Im Hinterland durchführt man immer wieder Plantagen mit Orangen und Mandarienenbäume. Vom flachen Gebiet bis bergig ist alles möglich. Am Tag vor dem Ruhetag wurde ein erstes Training in hügeligem und recht bergigem Gebiet absolviert. In den 5 1/2 Stunden wurden nicht weniger als 1’800 Höhenmeter zurückgelegt.

Nach den ersten vier Trainingstagen geniessen wir nun unseren verdienten Ruhetag. Der Wetterbericht für die nächsten Tage verspricht sogar noch wärmeres Wetter und viel Sonne. Somit steht dem weiteren erfolgreichen Verlauf des Trainingslagers in Peniscola nichts mehr im Wege.

Das neue RSC-Trikot unterwegs in Spanien

 

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rscaaretal.ch/?p=1110

5 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Beat Feller

    Hallo zämä!
    Schön siehts aus bei euch! Geniesst das wärmere Wetter und die Velotage! Hoffentlich ist das Trikot auch so bequem, wie es schön ist! 😉
    lg Presi

  2. Adrian Locher

    Hallo zäme
    Sieht nach super Trainingsbedingungen aus bei euch in Spanien, Grüsse auch den 3 Ersiger Gastfahrer.
    Lg Ädu, Presi RVE

  3. Philippe Betschart

    Hallo Mike

    Das neue RSC outfit sieht richtig sexy aus. Wünsche euch ein gutes TL.

    Phil

  4. Peter Latus

    Na ja, bei dem model keine Frage!
    Weiterhin gutes Trainig (auch wenn’s schon gleich mal vorbei ist)!
    Peter

  5. Chrigu Geiser

    Besten Dank für die amüsante Karte!
    Chrigu Geiser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Switch to mobile version