↑ Zurück zu Sportliches

Mehrtagestouren

Mehrtagestour 2017 gehört bereits wieder der Vergangenheit an….

nächste Mehrtagestour im Jahr 2018  –  Infos zu einem späteren Zeitpunkt

 

 

 

Die Touren der vergangenen Jahre:

 

2017: Französischer Jura – von La Chaux-de-Fonds nach Vernier in 4 Tagen

Mehrtagestour2017

In 4. Etappen haben wir den französischen Jura durchquert. Startort war La Chaux-de-Fonds. Schon bald ging es über die Grenze und wir erkundeten den französischen Jura mit seiner tollen Landschaft und den verkehrsarmen Strassen. Höhepunkt war sicher der Aufstieg zum Grand Colombier (1’501 m) auf der dritten Etappe. Nach vier Tagen endete unsere Tour in Vernier (Genf).

 

2016: Auf den Spuren von Gian und Giachen…. (Biketour in der Lenzerheide)

Mehrtagestour2016

Während vier Tagen waren wir in der Lenzerheide und genossen das Bikeparadies in verschiedenen Gruppen. Tolle Touren und tolle Trails waren der Höhepunkt dieser vier Tage. So macht Biken Spass….

 

2015: Münsingen (CH) nach Münsingen (DE)

Mehrtagestour2015

In drei Etappen von Münsingen (CH) nach Münsingen (DE). Natürlich nicht auf dem schnellsten Weg… sondern mit einem Abstecher in den Schwarzwald. Via Todtmoos und Albstadt erreichten wir Münsingen auf der Schwäbischen Alm. Drei tolle Etappen auf dem Weg zu unserem Namensvetter in Deutschland.

 

 

2014: Ride les vosges (Biketour durch die Vogesen)

20140805

Unter dem Motto „Ride les vosges“ führten wir eine 4-tägige Biketour in den Vogesen durch. Unser Startort war Obenai. In vier Etappen ging es auf den Wegen und Trails durch die Vogesen. Jeden Tag ein Gewitter (ausser am letzten Tag) gehörte zu dieser Biketour dazu. Die Strecke führte uns in den ersten zwei Tagen viel durch die Wälter bevor wir dann ab dem dritten Tag einige tolle Ausblicke geniessen konnte. Übernachtet wurde in St. Hyppolite, Orbey und Markstein, bevor wir am vierten Tag unser Endziel Mulhouse erreichten.

 

2013: Ö-Tour (Eine 3-Tages-Tour durch Österreich)

Vom Startort St. Margrethen aus fuhren wir drei Tage durch unser Nachbarland Österreich. Bei herrichem Sommerwetter und heissen Temperaturen führte unsere Tour ins Tannheimertal wo wir unsere erste Nacht verbrachten. Am zweiten Tag ging es via Hahntennjoch und Pillerhöhe weiter in den bekannten Wintersportort Ischgl. Am letzten Tag folgte mit der Bieler Höhe noch das „Dach der Tour“. Während drei Tagen gab es so etliche Kilometer und auch Höhenmeter. Bestens betreut von unserem Begleitfahrzeug…

2012: Biketour Jura (von Magglingen nach Nyon)

In drei Tagen fuhren wir mit dem Bike von Magglingen nach Nyon an den Genfersee. Die Biketour quer durch den Jura hatte einige Höhepunkte zu bieten. Neben dem Chasseral gehörte sicher auch die Creux de Van dazu. Eine Tour die noch lange in bester Erinnerung bleiben wird. Nicht nur wegen der tollen Strecke, sondern auch wegen drei Tagen bestem Wetter…..

2011: Elass/Vogesen

Drei Tage machten wir tolle Touren im Elsass und den Vogesen. Ausgangsort unserer Mehrtagestour war Orbey. 17 RSC’ler waren in diesem Jahr mit dabei.

2010: keine Mehrtagestour

2009: Mini-Tour de Suisse (Juli 2009)

In drei Tagen in einer kleinen Mini-Tour de Suisse von Münsingen nach Rorschach an den Bodensee. Während den drei Tagen wurden etwas mehr als 460 km zurückgelegt und dabei die Alpenpässe Susten, Klausen, Pragel, Ibergeregg, Sattelegg, Kerenzerberg, Toggenburg und Schwägalp überquert. Ein tolles Erlebnis bei gutem Wetter quer durch die Schweiz.

2008: Biketour Rund um den Mont Blanc (Juli 2008)

In vier Tagen mit dem Bike rund um den höchsten Berg von Europa, den Mont Blanc. 210 km und über 7’000 Höhenmeter wurde bei dieser eindrücklichen Biketour durch drei Länder und über unzähle Pässe absolviert.

2007: Mont Ventoux (September 2007)

Vier Tage Provence mit nur einem Ziel: Wir bezwingen den Mont Ventoux! Unter diesem Motto stand die 4-Tages-Tour im Jahre 2007. 24 RSC’ler nutzten die Möglichkeit und lernte die Provence als ausgezeichnetes Rennradparadis kennen.

2006: Top of Graubünden (Juli 2006)

Vier Tage mit dem Bike quer durch den Kanton Graubünden. Gestartet wurde in Chur. Von dort aus fuhren wir via Alte Schyn, Septimerpass, Berninapass, Albisella, Val Mora und zum Abschluss durch die Uina-Schlucht bis nach Scoul. Ein Bikeerlebnis der Sonderklasse.

2005: 4-Tages-Pässefahrt durch die Schweiz, Italien und Österreich

Über mehr als 11 Pässe führte uns die 4-Tages-Pässefahrt. Start- und Zielort war Landquart im Kanton Graubünden. Unsere Route führte über den Wolfgangpass, Flüelapass, Ofenpass, Stilfserjoch, Gavia, Passo Tonale, Jaufenpass, Timmelsjoch, Pillerhöhe, Arlbergpass und noch über den Lutzisteig. In diesem 4 Tagen wurden über 12’000 Höhenmeter und über 600 km absolviert.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rscaaretal.ch/?page_id=114

Switch to mobile version