«

»

Zum Abschluss über den Col de la Biche

201708011

Heute stand bereits die letzte Etappe unserer diesjährigen Mehrtagestour auf dem Programm. Die letzte Etappe war die mit 88 km die kürzeste Etappe, forderte uns aber nochmals gewaltig. Wir starten bereits um 08.30 Uhr und nur wenige Meter nach dem Hotel begann die Steigung. Zum Abschluss ging es noch über den Col de la Biche (1’325 m). So hatten wir auf den ersten 19 km über 1’000 Höhenmeter zurückgelegt. Nach einer steilen und rasanten Abfahrt ging es wieder nach Seyssel, wo wie bereits am Vortag unsere Mittagspause machten. Die letzten 50 km bis Vernier, unserem Etappenziel, waren sehr abwechslungsreich. Mehrmals kreuzten wir die Rhone und konnte bis zum Endziel auf verkehrsarmen Strassen unsere Kilometer zurücklegen.

In Vernier ging es dann schnell. Alles wurde in den RSC-Bus und den Anhänger verladen. Zwei Personen gingen mit dem RSC-Bus zurück nach Bern/Münsingen. Der Rest nahm in Vernier den Zug zurück ins Bernbiet.

Die Mehrtagestour 2017 gehört bereits wieder der Vergangenheit an. Gegenn Ende der Woche folgt noch der Schlussbericht und die Fotos unserer vier Tage durch den französischen Jura.

201708014 201708013 201708012

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rscaaretal.ch/?p=9919

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Switch to mobile version