«

»

Heisse Monatstour rund um Frutigen

Die Bilder von Martin und Judith Wäfler versprachen eine Monatstour mit wunderbarer Aussicht auf Frutigen und den Thunersee. Diese Erwartungen wurden vollkommen erfüllt.

Am Samstag, 08.07. um 10.00 starteten wir wie gewohnt bei der USM auf unsere Monatstour. 15 Personen waren wir am Start. Schnell war klar, dass es an diesem Samstag eine sehr warme Tour geben würde. Rasch kletterten die Temperaturen in die Höhe.

Wir starteten über Amsoldingen, Zwieselberg, Wimmis nach Mülenen. Bis dahin hatten wir bereits einen Platten zu verbuchen. In Frutigen holten wir also frische Luft und fuhren über absolut unbekannte Strassen ohne Verkehr nach Kandergrund. Dort querten wir die Hauptstrasse und nahmen den Anstieg nach Rüteni in Angriff. Einige der Gruppe entschlossen sich dort, direkt nach Hause zu fahren.

IMG_20170708_120727 IMG_20170708_120952 IMG_20170708_130112

Martin hatte nicht zu viel versprochen. Die Steigung war hart und fordernd, ging jedoch rasch vorbei, weil man durch die schöne Aussichten auf Frutigen, Felsgebilde und Thunersee abgelenkt wurde. Auch der zweite und dritte Platten des Tages gingen rasch vergessen. In Reichenbach kehrten wir zu Kaffee, Sandwich und Nussgipfel ein.

Im Anschluss führte die Fahrt wieder zurück nach Amsoldingen. Von dort machten wir noch einen Schlungg über Uebeschi und Wattenwil, worauf uns der Weg über Kirchdorf zurück nach Münsingen führte. Mit der Pause waren wir von 10.00 – 16.15 Uhr unterwegs, fuhren rund 110km und 1500 Höhenmeter.

Danke Martin für das Heraussuchen der Tour! Weitere Bilder hier.

IMG_20170708_111636 IMG_20170708_125904 IMG_20170708_131514 IMG_20170708_131533 IMG-20170708-WA0006IMG_20170708_135739

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rscaaretal.ch/?p=9852

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Switch to mobile version