«

»

Herbstbiketour rund um den Moleson

 

201509201

Unser Herbstbiketour führte uns in diesem Jahr ins Greyerzerland. Pünktlich um 09.15 Uhr starteten wir in Prigny zu unserer Tour „Rund um den Moleson“. Acht RSC’ler (einige sind leider kurzfristig ausgefallen) machten sich auf zu dieser Tour. Blauer Himmel, einige Wolken  –  das Wetter scheint mitzuspielen. Bereits kurz nach dem Start erfolge der erste Aufstieg. Der Boden war tief, nein sehr tief von den Regenfällen der letzten Tage. Bereits nach wenigen Kilometer blieben die Bikes im Morast stecken…. Nach dem ersten schweisstreibenden Aufstieg nach Les Pontets hatten wir zum ersten Mal einen Blick auf den Moelson und die Ortschaft Moleson. Es folgte ein kurze Abfahrt bevor es durch die Ortschaft und wir die Umrundung des Moleson (2’002 m) begannen.

Der Boden war auch in der Folge tief. Doch konnte man den grössten Teil ohne Probleme fahren. Das tiefe Terrain forderte aber viel Kraft und wir waren doch etwas langsamer unterwegs als geplant. Nach stetem Auf und Ab erreichten wir das Chalet Incrota. Hier trennten sich unsere Wege. Susanne und Enrico nahmen die Abkürzung und der Rest fuhr weiter durch viele Kühe Richtung La Frasse.

In Les Paccots begann der zweite lange Anstieg des Tages. Der Moleson war inzwischen in Wolken eingehüllt und es begann sogar ein paar Tropfen zu Regnen. In Belle Chaux auf 1’510 Metern haben wir den höchsten Punkt erreicht und es folgte eine tolle Abfahrt zur Buvette „Les Moilles“. Hier traf die ganze Gruppe wieder zusammen und wir stärkten uns beim einem Kaffee oder einem Stück Apfelkuchen. Auch der warme Kamin in der Alphütti war äusserst beliebt.

Nun schien wieder die Sonne und wir konnten den letzten Teil (der grösste Teil ging es runter) und die die Räder nehmen. In der Abfahrt hatten wir dann noch einen zweiten Defekt zu beklagen (zuerst Michael mit einem Platten und dann verlor das Querrad von Zina langsam aber sicher Luft). Nach den Reperaturversuchen konnte die Fahrt aber trotzdem weitergeführt werden.

Über Feld und Velowege fuhren wir wieder zurück zu unserem Ausgangsort. Rund um den Moleson ist landschaftlich eine sehr schöne Tour. Der tiefe Boden forderte uns doch einiges ab und wir waren doch ziemlich lange unterwegs. Toll war auch die Leistung von Zina, welche die Strecke als „hartes“ Training mit dem Quervelo gefahren ist.

 

Weitere Bilder im RSC-Fotoalbum

 

201509202 201509203

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rscaaretal.ch/?p=8021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Switch to mobile version