«

»

Besuch des Markgräfler Radmarathon

20140707

Die Monatstour Juli wurde mit dem Markgräfler Radmarathon ausgetragen. Bereits um 06.00 Uhr trafen sich die RSC’ler für die gemeinsame Anreise nach Haltingen (Deutschland). Der Markgrälfer Radmarathon bietet verschiedene Strecken. Wir haben uns bereits im Vorfeld für die 138 km und die 90 km Strecke entscheiden. So starteten kurz nach acht Uhr 13 RSC’ler in zwei Gruppen auf die verschiedenen Strecken.

Die ersten 44 km führten flach durch die Rheinebene und es konnte mit zügigem Tempo gefahren werden. Das Wetter zeigte sich von der besten Seite. Nach dem ersten Verfplegungsposten ging es dann langsam aber sicher in die Berge des Schwarzwaldes. Der zweite Teil der 138 km Runde hatte es doch in sich. Zuerst folgte eine fast 20 km lange Steigung zum Wiedener Eck. Nach einer rasanten Abfahrt folgte der schon etwas steilere Bällen und zum Abschluss wartete noch das Lipple auf uns RSC’ler. Die warmen Temperaturen und die hohe Luftfeuchtigkeit brachten uns doch ziemlich zum schwitzen.

Die 90 km-Gruppe hatte etwas die einfacher Strecke und fuhr nach den flachen Kilometer in den Ausläufern des Schwarzwaldes via Badenweiler wieder zurück nach Haltingen.

Die Strecken im Schwarzwald boten viel Abwechslung und immer wieder tolle Fernsicht. Und auch das Wetter war an diesem Sonntag auf der Seite der RSC’ler. Nur kurze Zeit nachdem beide Gruppe wieder zurück in Haltingen waren entlud sich ein heftiges Gewitter.

Der RSC hat den Markgräfler Radmarathon zum ersten Mal besucht. Die Veranstaltung war gut organisiert und vielleicht fährt man ja mal in den nächsten Jahren die 230 km-Strecke mit über 3’700 Höhenmeter.

Für die Monatstour Juli waren aber die Strecken über 138 und 90 km gerade Ideal. So ging nach der gemeinsamen Heimfahrt eine weitere Monatstour zu Ende.

 

Weitere Infos zum Markgräfler Radmarathon:  http://www.rsv-haltingen.de

 

Weitere Bilder in der Fotogallerie

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rscaaretal.ch/?p=6049

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Switch to mobile version