«

»

Monatstour in den Westen von Bern

Die Monatstour Mai gehört wieder der Verganenheit an. Wie bereits im letzten Jahr war das interesse an der ersten Monatstour auch in diesem Jahr sehr gross. 22 RSC’ler nahmen die Strecke von Münsingen aus via Grübetal und Köniztal in den Westen von Bern unter die Räder. Mit grossem Wetterglück konnte diese erste Ausfahrt absolviert werden. Die Temperaturen waren zwar kühl, doch es blieb trocken und gegen Schluss zeigte sich sogar noch etwas die Sonne.

Auf verkehrsarmen Strassen fuhren wir in zwei Gruppen von Oberwangen via Landstuhl nach Neuenegg. Dort folgte der erste Anstieg nach Bramberg, bevor es durch die Wälder von Süri zurück nach Matzenried ging. Ein kleiner Abstecher auf die Strecke des BOE-Rennens von Riedbach folgte, bevor die Abfahrt zum Stauwehr an den Wohlensee in Angriff genommen werden konnte.

Nun folgte der härteste Teil der Tour. Beim Aufstieg von der Stauwehr via Salvisberg nach Frieswil zeigte das Strassenschild 18 % Steigung an. Belohnt wurde man aber mit einer tollen Aussicht über das Seeland, den Murten- und den Bielersee.

Der zweite grössere Anstieg des Tages folgte von Schüpfen auf den Schüpberg. Beim Bergpreis folgte die verdiente Pause im „Schüpberg-Beizli“. Auch dies gehört zu den RSC-Monatstouren. Nach dem Kaffee halt ging es als grosse Gruppe via Oberlindach, Zollikofen, Bolligen, Ostermundigen, Gümligen, Vielbringen wieder zurück nach Münsingen.

Ein Plattfuss, kein Sturz, ein paar nicht geplante Streckenabschnitte und viel Spass prägten die erste Monatstour der Saison 2013.

Die nächste Monatstour findet am Samstag, 15. Juni statt.

 

Weitere Bilder

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rscaaretal.ch/?p=3240

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Switch to mobile version