«

»

Podestplatz in Steinmaur – Schnelle RSC-Läufer

Nach der starken Leistung beim Radquer-Weltcup in Bern konnte Zina Barhoumi auch beim Radquer in Steinmaur überzeugen. Bei nassen und kalten Verhältnissen zeigte Zina grosse Motivation und Kampfgeist. Der erste Podestplatz und Rang 3 waren die Belohnung für diese Leistung.

Dank einer deutlichen Leistungssteigerung zur Vorsaison konnte Zina nun bereits ein paar tolle Resultate einfahren. Nun geht es am Donnerstag nach Holland an die Rad-Quer-Europameisterschaften.

 

 

Schnelle RSC-Läufer

Nicht nur auf dem Velo sind die RSC’ler schnell. Sondern auch zu Fuss. An diesem Wochenende waren gleich mehrere RSC’ler bei Marathons oder Halbmarathons am Start.

Beim mainova Frankfurt Marathon war Claude Koster am Start. Und er Ex-Elite Biker zeigte eine sehr starke Leistung. Mit einer super Zeit von 2 Stunden 59 Minuten und 57 Sekunden unterbot Claude sogar die 3-Stunden-Marke. Sehr stark! Bravo Claude.

Beim Halbmarathon in Luzern war Oli Heer am Start. Und auch Oli war schnell unterwegs. Mit einer Zeit von 1:22:07 reichte es Oli zum 86. Gesamtrang von über 4’000 Teilnehmern!

Mit 1:25:03 überquerte Christian Schneeberger beim Halbmarathon in Lausanne die Ziellinie. Christian klassierte sich im 113. Rang Overall von über 2’855 Teilnehmern.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rscaaretal.ch/?p=11288

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Switch to mobile version