«

»

Erfolgreicher Abschluss der Mehrtagestour

Heute stand bereits die Dritte und letzte Etappe unserer RSC-Mehrtagestour 2018 auf dem Programm. Das letzte Teilstück führte uns von Altdorf nach Schwyz. Heute war das Wetter wieder super und bereits am morgen als wir vor dem Tell-Denkmal starteten waren die Temperaturen hoch. Und nur wenige Meter nach Altdorf ging es bereits heftig in die Höhe. Die Steigung nach Eggbergen verlangte uns alles ab. Zuerst auf einer Strasse und später auf einem Feldweg gab es zum Teil mehr als 25 % Steigung zu überwinden. Nur eine Person nahm die Abkürzung mit der Seilbahn und konnte so doch einiges an Kraft sparen.

In Eggbergen löschten wir nach dem ersten Teil des Aufstieges unseren Durst und genossen die Sonne und die herrliche Aussicht auf den Urnersee und die umliegenden Berge. Auch nach der Pause ging es gleich weiter hoch. Bald erreichten wir den See „Gross Fläsch“ bevor es für kurze Zeit wieder etwas runter ging. Unser Hauptziel des Tages wäre der Chinzig Kulm gewesen. Doch inzwischen haben sie eine neue Alpstrasse etwas östlich gebaut. Es war schon fast eine Autobahn. Doch der Aufstieg war fahrbar und so entschieden wir uns diese Strecke zu nehmen. Am Vortag waren wir doch genügend zu Fuss unterwegs. Der Aufstieg führte uns zum Geissgrättli auf 2’140 m. Es kam uns fast vor wie der Aufstieg zum Mont Ventoux. Steinlandschaft und tolle Aussicht. Oben gab es eine kurze Pause und Verpflegung aus dem Rucksack.

Nun waren die meisten Höhenmeter des Tages geschafft. Die heutige Etappe hatte nicht gross Singletrail  Anteil. Dies war unser aber bewusst. Es war mehr eine schöne Biketour mit herrlichem Panorama. Trotzdem forderten die zähen Aufstiege uns alles ab. Nun ging es fast nur noch bergab. Bis nach Muotathal wurden zahlreiche Höhenmeter wieder vernichtet. Der letzte Teil der Mehrtagestour führte uns noch auf einem schönen Trail der Muota entlang bis wir schlussendlich unser Endziel den Bahnhof Schwyz erreichten.

So ging eine tolle letzte Etappe der Mehrtagestour 2018 zu Ende. Mit dem Zug ging es zurück nach Münsingen.
Ein Schlussbericht und zahlreiche Bidler der Tour folgen in den nächsten Tagen….

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rscaaretal.ch/?p=11105

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Switch to mobile version