«

»

Tolle Leistungen beim EKZ-Cross in Bern!

ZIna Barhoumi vor Flurina Glaus.

Anspruchsvolle Strecke, viele Zuschauer und spannenden Radquersport. Das bot die erste Austragung des EKZ-Cross im Freibad Weyermannshaus in Bern. Am Start waren auch einige RSC’ler und sie zeigten allesamt eine starke Leistung.

Allen voran Zina Barhoumi im Rennen der Frauen Elite. Zina kam je länger das Rennen dauerte umso besser in Fahrt und konnte sich am Schluss als 5te Schweizerin im 14. Gesamtrang klassieren. Eine gute Leistung im Heimrennen zeigte auch Flurina Glaus. Flurina nutzte ihre technischen Fähigkeiten und legte einmal mehr einen ausgezeichneten Start hin. Am Schluss schaute für Flurina der 24. Rang heraus.

Im Rennen der Kategorie B (Amateure, Masters und U19) machte Noah Schriber einen Abstecker aufs Quervelo. Noah hatte sichtlich Spass am Rennen und konnte sich über einen 27. Rang freuen. Noch schneller als Noah war im gleichen Rennen Flo Meyer unterwegs. Flo zeigte ein sehr starkes Rennen und klassierte sich auf dem 14.Rang. Auch im Rennen der Hobbyfahrer waren mit Jacqueline Brenzikofer und Matthias Thuner zwei RSC’ler im Einsatz. Jaqueline fuhr ihr erstes Querrennen auf dem Velo von Zina Barhoumi und zeigte gegen die starke Konkurrenz ein gutes Rennen. Jacqueline klassierte sich im 80. Rang. im gleichen Rennen überquerte Matthias Thuner das Ziel im 57. Rang.

Weitere Informationen:  www.ekz-crosstour.ch

Das Rennen in Bern war ein toller Event. Ein grosses Dankeschön dem OK mit Roland Glaus und allen RSC’lern die sich als Helfer zur Verfügung gestellt haben.

Tolle Stimmung in Bern.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rscaaretal.ch/?p=10244

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Switch to mobile version