Kategorienarchiv: Ausfahrten

Kleine RSC-Gruppe am Jura-Derby

Ein nicht ideales Datum für die Monatstour Mai (Pfingsten und Grand Prix von Bern). Trotzdem nahm eine kleine Gruppe RSC’ler das Jura-Derby mit Start und Ziel in Boningen unter die Räder. Bei noch kühlen Temperaturen wurde zur 140 km lange Strecke gestartet. Die Strecke führt zuerst nach Balsthal und dann gleich über das höchste Hinderniss des Tages den Scheltenpass. Unsere kleine Gruppe konnte immer wieder anderen Gruppen anhängen und so ein zügiges Tempo fahren. Nach der Gorges du Pichoux (ein weiterer Höhepunkt) folgen diverse Hügel des Juras. Als letztes Hindernis des Tage steht der Binzberg auf dem Programm. Die Rückfahrt nach Balsthal war geprägt von Gegenwind. Die RSC’ler hatten aber Glück und konnten dem RV Ersigen-Schnellzug anhängen. Das Tempo war am Schluss aber fast zu hoch….

Das Wetter hielt bis zum Schluss und so konnte ein toller Radtag verbracht werden.

 

Die nächste Monatstour ist am Samtag, 9. Juni 2018.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rscaaretal.ch/?p=10899

Monatstour am 19. Mai (Jura-Derby)

Am Samstag, 19. Mai findet unsere nächste Monatstour statt. Wir wollen gemeinsam das traditionelle Jura-Derby mit Start und Ziel in Boningen absolvieren. Bei diesem Radtouristik-Anlass stehen eine 140 km und eine 100 km Strecke zur Auswahl. Beide Strecken führen über den Scheltenpass in den Jura. Auf verkehrsarmen Strassen und einer tollen Landschaft können wir hier einen tollen Radtag geniessen.

Wer ist auch dabei?

Weitere Informationen gibt es in der Rubrik Monatstouren

Damit wir unsere Anreise organisieren können ist eine Anmeldung bis Donnerstagabend, 17. Mai nötig.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rscaaretal.ch/?p=10874

Frühlingsbiketour in Estavayer

Unsere diesjährige Frühlingsbiketour führte uns nach Estavayer. Ziel war es die Strecke des Elsa-Bike-Marathon abzufahren und kennen zu lernen. Für viele war es Neuland und so machten sich 13 RSC’ler und zwei Gäste gemeinsam auf die Strecke. Die ersten sechs Kilometer fuhren wir alle zusammen, bevor wir anschliessend zwei Gruppen machten. So kamen wir recht gut voran. Die Strecke in Estavayer hat keine langen Steigungen. Es geht aber immer auf und ab und die zum Teil recht steilen Anstiege fordern gute Kondition und viel Kraft. Schöne Singeltrails und Feld- und Waldwege wechselten sich ab. Etwas nach der Halbzeit machten wir unsere Mittagspause. Ein Sandwich aus dem Rucksack war gefragt. Da die zweite Gruppe eine kurze Abkürzung nahm, waren beide Gruppen fast gleichzeitig beim Treffpunkt.

Der zweite Teil der Strecke war nochmal super zu fahren. Ein paar tolle Abfahrten aber auch ein paar giftige Steigungen standen noch auf dem Programm. Das angenehme Wetter, viel Sonne und tolle Landschaft mit blühenden Rapsfeldern machten die Tour zu einem tollen Erlebnis.

Nach 61 km und einer Fahrzeit von 4 Stunden und 20 Minuten erreichten wir wieder unseren Ausgangspunkt. Noch machten wir einen kleinen Abstecher an den Neuenburgersee, um dort bei einem Kaffee oder einem Bier die tolle Tour ausklingen zu lassen. Danke an Roland Oswald für die Vorbereitung und zusätzlichen Fahrern der Autos.

 

Hier gibt es die Bilder der Frühlingsbiketour

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rscaaretal.ch/?p=10864

Cyclotour du Leman (27.05.) und Grandfondo San Gottardo (22.07.) – Wer kommt mit?

Neben den verschiedenen Trainings und Monatstouren gibt es immer wieder Anlässe und Veranstaltungen, welche von den RSC’lern gemeinsam besucht werden können.

Wer hat Interesse für folgende Veranstaltungen:

Cyclotour du Leman – 27. Mai 2018

Die 15. Ausgabe der Cyclotour du Léman, einer Radtour in einer der schönsten Panoramagegenden Europas, findet am Sonntag, den 27. Mai 2018 statt. Mit 4 Strecken zwischen 55 km und 176 km (einmal rund um den Genfersee) ist die Cyclotour du Léman eine Sport-Radtour für jedermann und begeistert mehr als 3.000 Radsportfreunde. 2018 gibt es zum ersten Mal eine Strecke nur für E-Bikes.

Weitere Informationen zur Veranstaltung:
http://www.cyclotour.ch/

 

Grandfondo San Gottardo – 22. Juli 2018

Das Grandfondo San Gottardo ist eine super Veranstaltung als Vorbereitung für das Alpenbrevet oder wer eine etwas kleinere Veranstaltung lieber hat. Die lange Strecke führt vom Flughafen Ambri über die Tremola auf den Gottardpass. Via Furka und Nufenen geht es dann wieder zurück nach Ambri.

Weitere Informationen zur Veranstaltung:
http://www.granfondosangottardo.com/index.php/de/

Wer hat Interesse an einer oder beiden dieser Veranstaltungen teilzunehmen. Dann tragt euch doch bitte im Doodle ein. Die Anmeldung bei den einzelnen Anlässen macht jeder selber. Beim Grandfondo San Gottardo würden wir bereits am Samstagnachmittag anreisen und vor Ort übernachten. Daher brauche ich für beide Veranstaltungen ein Feedback bis zum 20. Mai 2018.

Hier kann man sich anmelden:
https://doodle.com/poll/gmkvnmpbiugurifi

 

Für Fragen oder weitere Informationen:

Michael Bohnenblust
076 345 63 68
Mail

 

Der Granfondo San Gottardo 2015 über Gotthard, Furka und Nufenen, Foto vom 26. Juli 2015, Foto und © Stefan Schwenke

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rscaaretal.ch/?p=10858

RSC-Trainings starten nach dem Traininglager

Nach dem RSC-Trainingslager starten wiederum die RSC-Trainings auf der Strasse und dem Bike. Auch in diesem Jahr haben wir wiederum ein sehr vielfältiges Angebot zu bieten. Folgende Trainings finden unter der Woche statt:

  • Ab 19. April  –  Jeden Donnerstag
    18.15 Uhr Coop Heim + Hobby
    Strassentraining Rennfahrer

    Wir trainieren je nach Teilnehmer in verschiedenen Gruppe.
    Auch Hobbyfahrerinnen und Hobbyfahrer sind willkommen.

  • Ab 24. April  –  jeden Dienstag
    18.15 Uhr Schulhaus Schlossmatte
    RSC Kids-Biketraining

    Unser Kids-Biketraining eignet sich für Kinder ab 10 Jahren.
    Mountainbike oder Schulvelo. Helm nicht vegessen!
    Das Training läuft wiederum über den Schulsport der Gemeinde Münsingen

  • Hobby-Training (Strasse und Bike)  –  jeweils an einem Mittwoch
    Wie in den letzten Jahren findet wieder 1 x pro Monat ein Strassen- und Biketraining statt.
    Treffpunkt ist jeweils um 18.00 Uhr beim Coop Heim + Hobby in Münsingen

    Die Daten für die Trainings sind wie folgt:

    – 02. Mai  –  Strassentraining
    – 16. Mai  –  Biketraining
    – 13. Juni  –  Strassentraining
    – 27. Juni  –  Biketraining
    – 11. Juli  –  Biketraining
    – 25. Juli  –  Strassentraining

    Die Termine für August und September folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

 

Weitere Trainings und Ausfahrten gemäss Ausschreibung auf der Website.
Und nicht vergessen… 1 x pro Monat findet noch eine Monatstour statt.
Alle Termine sind in der RSC-Agenda ersichtlich.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rscaaretal.ch/?p=10801

RSC-Frühlingsbiketour am 28. April – Jetzt anmelden!

Am Samstag, 28. April starten wir mit unsren Monatstouren. Als erstes steht die RSC-Frühlingsbiketour auf dem Programm. In diesem Jahr geht es an den Neuenburgersee. Unser Start- und Zielort wird Estavayer sein. Wir wollen gemeinsam die Strecke des „Elsa Bike“ abfahren. Diese Tour eignet sich bestens für unsere Frühlingsbiketour.

Wer ist dabei?

 

Weitere Informationen und Anmeldung gibt es hier

 

Anmeldeschluss =  26. April 2018

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rscaaretal.ch/?p=10795

Bilder der Mehrtagestour online!

201708051

Unsere Mehrtagestour gehört bereits wieder der Vergangenheit an. Während vier Tagen waren wir im französischen Jura unterwegs. Gestartet sind wir in La Chaux-de-Fonds und haben nach vier tollen Tagen unser Ziel in Vernier (Genf) erreicht. Auf unserer Mehrtagestour absolvierten wir rund 480 km und 7’914 Höhemeter.

Die Tour 2017 war toll. Super Wetter, geniale Gruppe und eine schöne Strecke. Was will man als Radfahrer mehr. Zudem wurden wir von unserem Chauffeur und Betreuer Res Gfeller bestens umsorgt. Besten Dank.

Anbei die Bilder der RSC-Mehrtagestour 2017:

Hier geht es zu den Bildern

201708052 201708054 201708053

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rscaaretal.ch/?p=9927

Zum Abschluss über den Col de la Biche

201708011

Heute stand bereits die letzte Etappe unserer diesjährigen Mehrtagestour auf dem Programm. Die letzte Etappe war die mit 88 km die kürzeste Etappe, forderte uns aber nochmals gewaltig. Wir starten bereits um 08.30 Uhr und nur wenige Meter nach dem Hotel begann die Steigung. Zum Abschluss ging es noch über den Col de la Biche (1’325 m). So hatten wir auf den ersten 19 km über 1’000 Höhenmeter zurückgelegt. Nach einer steilen und rasanten Abfahrt ging es wieder nach Seyssel, wo wie bereits am Vortag unsere Mittagspause machten. Die letzten 50 km bis Vernier, unserem Etappenziel, waren sehr abwechslungsreich. Mehrmals kreuzten wir die Rhone und konnte bis zum Endziel auf verkehrsarmen Strassen unsere Kilometer zurücklegen.

In Vernier ging es dann schnell. Alles wurde in den RSC-Bus und den Anhänger verladen. Zwei Personen gingen mit dem RSC-Bus zurück nach Bern/Münsingen. Der Rest nahm in Vernier den Zug zurück ins Bernbiet.

Die Mehrtagestour 2017 gehört bereits wieder der Vergangenheit an. Gegenn Ende der Woche folgt noch der Schlussbericht und die Fotos unserer vier Tage durch den französischen Jura.

201708014 201708013 201708012

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rscaaretal.ch/?p=9919

Ältere Beiträge «

Switch to mobile version